WDM BL BLK NEW LOGO WITH TEXT

Articles

Joshua Pelatzky

Josh 300

Class: Contemporary Choreographic Workshop / Active-Isolated Flexibility

USA

Joshua Pelatzky, 
ist ursprünglich von Kalifornien, genoss seine Ausbildung jedoch vor allem in Dallas, Texas, wo er mit Irish Step Tanz begann und dann nach und nach andere Tanzstile lernte. Mit 15 Jahren wurde er angefragt, der Bruce Wood Modern Dance Company beizutreten, zuerst als Auszubildender dann als Company-Mitglied in den folgenden Spielzeiten. Er führte sein Training weiter an der Alvin Ailey School, Broadway Theatre Project und Ballett Magnificat.

 

Er trat in Musicals auf, wie The Musica Man, By Bye Birdie und Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat und war mit 16 Jahren die Zweitbesetzung in der ersten nationalen Tour von Cats.

 

Er assistierte Michèle Assaf bei vielen ihrer Unternehmungen und tanzte schon für viele Choreografen wie Mandy Moore, Desmond Richardson, Wes Veldink, Margie Gilis, Benoit-Swan Pouffer und Bruno collinet. Kürzlich war er ausserdem an den MTV VMA’s 2010 und performte eine Choreografie von Travis Wall.

 

Joshua hat schon viele Auszeichnungen für Choreografie bekommen wie „Choreographer of the Year“ und „Young Choreographer oft he Year“.
Ausserdem choreografierte und tanzte er in Darwin Deez‘ Musicvideo „DNA“, welches für den UK Music Video Award nominiert wurde. Er unterrichtete Modern und Street Jazz in Japan, Kanada, Italien, Polen, Tschechien und Israel und ist ausserdem im Lehrerteam des Broadway Dance Centers in New York City und des „The EDGE“ in Los Angeles.

 

Back to Top